29. November 2017

Eine alternative Weihnachtsgeschichte

Vor vielen Jahren gab es nur die Erde. Alles war friedlich, denn es gab nur Tiere, bis sich die Menschen entwickelten.Sie jagten die Tiere. Bis die Götter die Komodowarane erschufen. Sie kämpften gegen die Menschen, um die Erde zu beschützen. Auf einmal fing es an zu schneien und das machte die Menschen glücklich. Und so haben sich Menschen und Tiere am 24. Dezember versöhnt. Von diesem Tag an bekommt jedes Kind auf Erden am 24. Dezember Geschenke. Deshalb feiern wir Weihnachten.                                                                      

Nächste Geschichte folgt bald ….           

 

    SCHÖNE ADVENTZEIT WÜNSCHT DIR ROMEO PELZELMAYER